Fahrzeug-
Identifizierungsnummer (FIN)

Wie findet man die FIN Nummer?

Jedes Auto hat eine unverwechselbare Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN), welche umgangssprachlich auch oft als Fahrgestellnummer bezeichnet wird. Diese Nummer ist an mehreren Stellen am Auto angebracht und markiert, sowie in den Fahrzeugpapieren vermerkt. Anhand dieser Nummer kann jedes Auto identifiziert werden.

Oftmals kann es schwierig sein die FIN zu Nummer zu finden, deshalb haben wir um Dich beim Suchen zu unterstützen hier die wichtigsten Eckdaten zum Thema für dich zusammengefasst.

Es gibt verschiedene Gelegenheiten, bei denen Du Deine FIN benötigst. Beispielsweise beim Autoverkauf oder beim Abschließen einer KFZ Versicherung. Auch wenn ein Autodiebstahl aufgeklärt oder ein neues Auto zugelassen werden soll, ist die Angabe der FIN erforderlich.

Was ist die FIN Nummer?

Die Fahrzeugidentifikationsnummer oder auch FIN ist wie der Fingerabdruck eines Autos. Jede dieser Nummer ist einzigartig und nur weltweit nur einmal vergeben. Diese Art der internationale vereinheitlichten Autokennzeichnung wurde im Jahre 1982 eingeführt und ersetzte die bis dahin gängige Fahrgestellnummer.

Jedes Auto hat eine FIN, anhand derer es identifiziert werden kann. Diese Nummer kann je nach Hersteller und Modell an verschiedenen Stellen im Auto zu finden sein. Davon abgesehen, ist die Fahrgestellnummer auch im Fahrzeugbrief und anderen Dokumenten die im Zusammenhang zum Fahrzeug stehen zu finden.

Da FIN-Etiketten in und am Auto manipuliert werden könnten, ist es empfehlenswert, sie vor dem Kauf eines Gebrauchtwagens sorgfältig zu prüfen. Auch ist es ratsam die FIN am Auto, mit der in den Fahrzeugdokumenten angegeben Nummer zu vergleichen.

Wie ist die FIN aufgebaut?

Eine typische Fahrgestellnummer wäre z. B.: WVWZZZ1KZ5W192681

Die FIN Nummer besteht aus drei verschiedenen teilen.

  • WMI: Der erste Abschnitt Ziffern 1-3 stehen für den Welt-Herstellercode.
  • VDS: Ziffern 4-9 stehen für die Modellbezeichnung des Wagens.
  • VIS: Mit den letzten Ziffern 10-17 werden mehr Informationen wie z. B. Baujahr des Autos angegeben.

Wie lang ist eine Fahrgestellnummer?

Die FIN sollte bei Autos, die nach 1981 hergestellt wurden aus 17 Zeichen bestehen. Fahrzeuge, die vor diesem Datum hergestellt wurden, können Fahrgestellnummern mit 11 bis 17 Zeichen haben.

Besonderheiten bei der FIN Bezeichnung

Die Buchstaben I, O und Q werden in der Fahrzeugidentifikationsnummer nicht verwendet, wegen der großen Verwechslungsgefahr mit den Zahlen 1 und 0.

Wo finde ich die FIN in meinen Unterlagen?

Die Fahrzeugidentifikationsnummer kannst Du in vielen verschiedenen Dokumenten rund ums Auto finden. Sie ist eine wichtige Kennzeichnung, anhand derer dein Auto eindeutig identifiziert werden kann. Aus diesem Grund solltest Du immer wissen, wo sie zu finden ist.

Wo steht die FIN Nummer im Fahrzeugschein?

Kontrolliere deine Fahrzeugunterlagen. Solltest Du nicht die Zeit oder die Option haben im Auto nach der Fahrzeugidentifikationsnummer zu suchen, kannst du die FIN im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) im Feld E sowie im Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) zu Nummer 4 finden.

In welchen anderen Unterlagen kannst du die FIN finden?

Solltest Du weder auf Fahrzeugbrief noch Fahrzeugschein zugreifen können, kannst Du die FIN auch auf anderen Dokumenten und Unterlagen finden. Einige Möglichkeiten hierfür sind:
  • Bedienungsanleitung des Autos
  • Polizeiberichte in denen das Auto erwähnt wird
  • Versicherungsnachweise der zuständigen KFZ-Versicherung
  • Werkstattunterlagen einer vorherigen Reparatur

Wo findet man die FIN Nummer beim eigenen Auto?

  • Am Armaturenbrett:
    Oftmals kannst Du die FIN unten links am Armaturenbrett oberhalb des Lenkrads finden. Am besten ist diese vom Fahrersitz aus zu sehen. Alternativ ist die Fahrgestellnummer möglicherweise besser erkennbar, wenn Du von außerhalb des Fahrzeugs stehend durch die Windschutzscheibe schaust.
  • Im Türrahmen:
    Möglicherweise befindet sich die FIN auch im Türrahmen auf der Fahrerseite des Autos. Öffne die Fahrertür und halte nach einem kleinen beschrifteten Sticker Ausschau. Dieser kann sich an verschiedenen Stellen innerhalb des Türrahmens befinden.
  • Im Motorraum:
    Wenn du die FIN im Auto selbst nicht finden konntest, könntest Du auch im Motorraum nachsehen. Bei geöffneter Motorhaube solltest du sie, falls angebracht, an der Vorderseite des Motorblocks oder in der Nähe des Flüssigkeitscontainers der Fensterwaschanlagen Flüssigkeit finden können
  • Oberhalb des Rads / beim Ersatzrad:
    Noch ein möglicher Ort, an dem Du bei manchen Automodellen die FIN finden kannst, ist außen am Rahmen des Wagens in einem der beiden hinteren Radmulden. Um die Nummer hier zu erkennen, benötigst Du wahrscheinlich eine Taschenlampe. Auch unterhalb des Ersatzrades kannst du die FIN oftmals in dem dafür vorgesehenen Bereich vorfinden.
Wie Du sicherlich schon gemerkt hast, ist die Identifikationsnummer deines Autos eine wichtige Information, die Du sicherheitshalber jederzeit zur Hand haben solltest. Wir hoffen, dass Du sie mithilfe dieses Artikels ausfindig machen konntest. Vielleicht wäre es eine gute Idee, wenn Du die FIN nachdem du sie gefunden hast, an einem Platz notierst, an dem Du sie nicht so schnell wieder verlieren kannst.

Weitere Ratgeberthemen

Verwandte Themen & Einblicke

Du hast Fragen?

Kontaktiere uns! Wir helfen Dir gern so schnell wie möglich weiter.

UFC 264 McGregor vs Poirier Live Stream Conor McGregor vs Dustin Poirier 3 Live Stream 東京2020オリンピックライブ