Jedes sechste Fahrzeug in Deutschland hat einen Spitznamen, wie unsere Joonko Umfrage¹ ergeben hat. Ob Fahranfänger, Oldie-Liebhaber oder Motorsportler, Auto-Spitznamen werden in jeder Altersklasse vergeben. Die populärsten Kosenamen der Deutschen für ihre Autos haben wir für Dich hier zusammengefasst.

Die neue Generation der Auto-Spitznamen

Autoliebhaber sind kreativ bei der Namenswahl ihrer Fahrzeuge. Spitznamen vergeben wir meist nach dem Aussehen oder dem Zustand des Wagens, wie beim “Schrotthaufen”oder “Klappstuhl”.

In unserer Umfrage haben wir allerdings festgestellt, dass man Autos immer öfter nach Charakteren aus unserer Kindheit benennt. “Yoshi”, “Rocki” und “Pocahontas” sind einige Beispiele hierfür. Wenn man diesem Trend glaubt, kannst Du Dich bereits auf die Autonamen unserer Kinder freuen: “Mini Bieber”, “Kia Kardashian” und “Potteryota”.

Die häufigsten Namen für unsere Autos sind, neben Charakteren aus Disney-Filmen oder der Nintendo-Spielwelt, aber nach wie vor deutsche Kosenamen.

Namensgebung ist Frauensache – Autos sind es meist auch

Oft wird behauptet, nichts sei inniger als die Beziehung zwischen einem Mann und seinem Auto. Dieses Klischee wird sich allerdings nicht mehr lange halten können, denn bereits zwei Drittel der Menschen, die ihrem Fahrzeug einen Spitznamen geben, sind Frauen. Auch die Top 3 der Kosenamen in Deutschland sind in unserer Befragung weiblich geprägt. Auf Platz 3 befindet sich der Spitzname “Schnuffel”, gefolgt von “Baby”. Die Nummer 1 der Auto-Spitznamen geht an einen eher unerwarteten Kandidaten “Susi”. 

Man könnte also meinen, männliche Autofahrer seien weniger kreativ oder gar emotionslos, wenn es um das eigene Fahrzeug geht. Eine andere Erklärung für dieses Ergebnis wäre, dass männliche Autofahrer im Gegensatz eher dazu neigen könnten, die Schönheit des eigenen Autos in Pferdestärken oder anderen technischen Daten zu sehen, statt in der Form und Farbe.

Junge Fahrer und ihre erste Liebe

Spitznamen vergeben wir immer dann, wenn wir eine starke emotionale Beziehung zu einer Person, einem Tier oder sogar zu unseren Autos haben .Diese Beziehung zum Fahrzeug hängt meist auch vom Alter des Besitzers ab. Junge Fahrer bis Ende 20 geben ihrem Auto im Schnitt öfter Namen als ältere Fahrer. Für Jungfahrer ist das erste Auto immer eine großer Schritt in Richtung Unabhängigkeit und deshalb eine sehr emotionale Angelegenheit, während ältere Generationen ihr Auto scheinbar eher als einen reinen Nutzgegenstand sehen.

Laut unserer Umfrage erfindet jeder vierte Fahrer unter 29 Jahren einen eigenen Namen für sein Auto. Unter den Senioren gibt lediglich nur noch jede achte befragte Person dem motorisierten Gefährten einen Kosenamen. Das erste Auto als Jugendliebe scheint also einen besonderen Platz im Herzen eines Autofahrers zu haben

Auch wenn wir uns sicher gerne wünschen, dass Kosenamen wie “Rocky” unser Auto schneller und gefährlicher machen, haben wir in unserer Auswertung keinen Zusammenhang zwischen bestimmten Auto-Spitznamen und der jeweiligen Unfallwahrscheinlichkeit finden können.

Wenn Du mehr über das Thema Auto und Autoversicherungen erfahren möchtest, hilft Dir Joonko gerne weiter. Zusammen finden wir genau den Versicherungsschutz, der zu Dir und Deinem “Baby”, “Schnuffel” oder “Susi” passt.

1 Umfrage über das Online Access Panel der SPLENDID RESEARCH GmbH, n = 1.000 im Alter von 18 bis 69 Jahren in Deutschland
UFC 264 McGregor vs Poirier Live Stream Conor McGregor vs Dustin Poirier 3 Live Stream 東京2020オリンピックライブ